Gartengrills werden spießig

Neue Modelle bringen Fleisch, Fisch und Gemüse in Bewegung

Der Trend zum Grillen auf Balkon, Terrasse oder im Garten ist auch in diesem Sommer ungebrochen. Die Premium-Hersteller warten mit neuem Zubehör auf, das die Zubereitung des Grillgutes – ob vegetarisch oder nicht – auf eine bisher seltene Art und Weise ermöglicht. Bernd Muerköster, Grillexperte aus dem Raiffeisen-Markt Lichtenau, nennt in diesem Zusammenhang den Drehspieß, der sich in vielerlei Variationen verwenden lässt. „Wir haben vom Premium-Hersteller Napoleon Klammern, Spieße und Körbe im Sortiment, die mit dem Gasgrill ganz unterschiedliche Zubereitungsweisen erlauben“, sagt Bernd Muerköster. Während klassischerweise Bratwürstchen und Steaks gegrillt werden, kann man mit dem neuen technischen Zubehör Fisch in allen Variationen, Chicken Wings, Pommes und sogar Popcorn zubereiten.
Die Palette an Zubehör wächst mit der zunehmenden Popularität des Grillens und auch die Digitalisierung hält Einzug. So ist es mittlerweile leicht möglich, mit einem speziellen Thermometer die Kerntemperatur des Fleisches zu ermitteln und diese auf das eigene Smartphone zu übermitteln. „Wer möchte, kann die wichtigsten Parameter immer im Auge haben, ohne direkt am Grill stehen zu müssen“, sagt Bernd Muerköster.
Der Trend geht weiter zu hochwertigen Grills, die der Raiffeisen-Markt Lichtenau dauerhaft im Sortiment hat. Hier sei eine professionelle Beratung umso wichtiger. Wer in einen Profi-Grill investiert, will lange Freude daran haben. Daher ist es ratsam, sich einen Überblick zu verschaffen, was technisch möglich und für den eigenen Gebrauch sinnvoll ist. Und dies sei eben am besten in einem persönlichen Gespräch möglich.

Bernd Muerköster zeigt in der Ausstellung im Raiffeisen-Markt Lichtenau einige Spieß-Variationen für den Gartengrill. Foto: Heiko Appelbaum