Bier aus der Nähe im Raiffeisen-Markt Paderborn

Josefs-Bräu bereichert das Spezialitäten-Sortiment

Regionale Lebensmittel sind ein Schwerpunkt in den Märkten der Raiffeisen Westfalen Mitte eG (RWM). In den Raiffeisen-Märkten Paderborn, Elsen und Salzkotten gibt es seit kurzer Zeit Biere und Limonaden der Marke Josefs Bräu. Mit der Erweiterung des Sortimentes setzt die RWM ein deutliches Zeichen. Kundinnen und Kunden würdigen dies durch eine hohe Nachfrage.
Die Josefs Brauerei bietet als Inklusionsbrauerei Menschen mit Behinderung Arbeitsplätze. Am Standort in Olsberg-Bigge brauen Menschen mit und ohne Behinderung unter der Marke Josefs Bier und stellen auch alkoholfreie Getränke her. Derzeit wird in Bad Lippspringe eine neue Brauerei gebaut, nach der Fertigstellung wird das Josefs Bräu dann im Kreis Paderborn gebraut.
„Das Josefs Bräu passt bestens in unser Sortiment und wird von den Kunden sehr gut nachgefragt“, sagt Markus ten Brink, Leiter des Raiffeisen-Marktes Paderborn.
„Uns ist es ein großes Anliegen, den Inklusionsgedanken aktiv zu unterstützen und wir freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen von allen Seiten.“
Mit verantwortlich für die Etablierung der Biermarke aus der Nähe ist sein Kollege Pierre Hannebauer.
Regionalität ist traditionell eine Stärke in den Raiffeisen-Märkten. Dementsprechend gibt es eine enge Abstimmung der Marktleitungen untereinander, wenn es um die Entwicklung des Sortiments geht. Das Bier aus der Josefs Brauerei ist ein weiteres positives Beispiel.

Markus ten Brink, Leiter des Raiffeisen-Marktes Paderborn, freut sich über die große Nachfrage nach den Getränken aus der Josefs Brauerei. Foto: Heiko Appelbaum