Raiffeisen Westfalen Mitte hat im Paderborner Süden Tankstelle eröffnet

Kraftstoff gibt es rund um die Uhr

Die Raiffeisen Westfalen Mitte eG (RWM) baut ihr Tankstellennetz in Paderborn kontinuierlich aus. Nach den Anlagen an der B64 zwischen Dahl und Neuenbeken sowie an der Randebrockstraße im Gewerbegebiet Benhauser Feld hat die Genossenschaft jetzt eine Tankstelle an der Haller Straße im Gewerbegebiet Mönkeloh in Betrieb genommen. Sie befindet sich auf dem Gelände des traditionsreichen Raiffeisen-Agrarhandels und wurde innerhalb weniger Monate neu gebaut.
Die Anlage arbeitet vollautomatisch und kann rund um die Uhr genutzt werden. Kunden können Diesel, Super E10, Super, Super plus sowie AdBlue tanken.
„Unser Tankautomat akzeptiert nahezu alle gängigen Karten-Zahlungsmittel“, sagt Franz Josef Franke. Er betreut die Tankstelle mit ihren vier Zapfpunkten und ist besonders stolz darauf, dass sie eine eigene Säule für LKW-Diesel hat. „Hier im Industriegebiet gibt es einen großen Bedarf und wir profitieren von der verkehrsgünstigen Lage“, sagt Franke. Mit den ersten Betriebs-Wochen ist er „sehr zufrieden“.
Uwe Meyer, der bei der RWM unter anderem für die Tankstellen verantwortlich ist, freut sich über die erfolgreiche Expansion in Paderborn und macht auf einen Vorteil aufmerksam: „Kunden, die unsere RWM-Tankkarte nutzen, profitieren von 2 Prozent Jahresbonus auf den getätigten Umsatz in einem der RWM-Märkte. Damit rücken die Raiffeisen-Märkte und unsere Tankstellen enger zusammen.“

Franz Josef Franke leitet die neue Tankstelle an der Haller Straße in Paderborn. Foto: Heiko Appelbaum

Grüne Pracht am laufenden Meter

Weiterlesen

Neuer Waschpark in Nähe des Detmolder Bahnhofs

Weiterlesen

Apfelannahme der Obstkelterei Brautmeier in den…

Weiterlesen

Raiffeisen Westfalen Mitte eG schickt über 20 LKW-Züge in…

Weiterlesen