Raiffeisen-Markt Salzkotten lädt am 12. April zum Frühlingsabend

Es locken Prozente und beste Beratung

An Verkaufsoffenen Sonntagen darf der Raiffeisen-Markt Salzkotten nicht teilnehmen. Als Alternative bieten der Marktleiter Thomas Tillmann und sein Team den Kundinnen und Kunden am Freitag, 12. April, einen „ganz besonderen Frühlingsabend“. Im Anschluss an die reguläre Öffnung erwartet die Gäste von 18.00 bis 21.30 Uhr in der Ferdinand-Henze-Straße 3 neben einem Begrüßungssekt ein Feuerwerk aus floristischen Frühlingsideen.

Mit einer Sonder-Rabattaktion werden zusätzlich Kundinnen und Kunden in den Markt gelockt: Im Vorfeld wurden Sparzettel verteilt; damit erhalten die Kunden auf einen Artikel 20 % Rabatt, auf einen weiteren 15 % und auf einen dritten 10 %. Ausgenommen sind bereits reduzierte Ware, Lebensmittel, Tierfutter, Brennstoffe, Zeitschriften und Bücher. „Wir sind sehr traurig darüber, dass wir bei den Verkaufsoffenen Sonntagen außen vor sind“, sagt Thomas Tillmann. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren immer gerne bereit, diese mitzugestalten. Gerade bei ihnen herrscht Unverständnis darüber, dass sie in Zukunft nicht mehr die Möglichkeit haben, an diesen besonderen Tagen für ihre Kundinnen und Kunden da zu sein. Unsere Kundschaft hat uns gegenüber ebenso zahlreich ihr Bedauern und Unverständnis geäußert.“

Der Frühlingsabend soll zumindest eine kleine Entschädigung für die treue Kundschaft sein.

Zum Frühlingsabend wird der Raiffeisen-Markt Salzkotten ganz besonders geschmückt.

Blumenzwiebel-Aktion am 28. September

Weiterlesen

Nachhaltig heizen und Wärme genießen

Weiterlesen

Daniel Wegener ist neuer Leiter des Raiffeisen-Marktes…

Weiterlesen

Pellet-Engel liefert bis zur Haustür

Weiterlesen

WhatsBroadcast

Immer top informiert via WhatsApp! Erhalten Sie News aus unserer Branche und der Raiffeisen Westfalen Mitte eG direkt auf Ihr Smartphone.