Neuer Waschpark am Raiffeisen-Markt im Benhauser Feld

Großzügige Öffnungszeiten und modernste Technik

Die Raiffeisen Westfalen Mitte eG hat ihren Standort im Paderborner Gewerbegebiet Benhauser Feld weiter aufgewertet. Nachdem im Jahr 2015 eine Tankstelle auf dem Gelände an der Randebrockstraße ihren Betrieb aufgenommen hat, wurde das Angebot jetzt um einen Waschpark für Fahrzeuge ergänzt. Fahrzeuglenker können ihre Autos in vier Waschboxen selber reinigen; daneben gibt es eine vollautomatische Portalwaschanlage.

Die Öffnungszeiten sind großzügig bemessen. Die Portalwaschanlage ist montags bis samstags von 6 bis 22 Uhr geöffnet, die Waschboxen können sogar montags bis samstags von 6 bis 24 Uhr genutzt werden. „Unser Ziel ist es, den Kunden an unseren Standorten möglichst viele Leistungen anzubieten“, sagt RWM-Mitarbeiter Andreas Fast, der die technische Betreuung für die Anlage übernommen hat. Einkaufen, tanken, waschen. Dieser Dreiklang funktioniert bereits an vielen Stellen im RWM-Gebiet, das sich westlich bis hinter Soest erstreckt. Dabei setzen die Verantwortlichen stets auf neueste Technik und höchsten Komfort. Die Technik im neuen Waschpark stammt vom renommierten Hersteller Christ. In der Portalwaschanlage gibt es etwa einen 4-D-Radwäscher, einen XXL-Schaumvorhang, eine VITESSE-Hochdruckvorwäsche, textiles Waschmaterial und viele andere exklusive Möglichkeiten. Auch der Umweltaspekt spielt eine große Rolle. So wird das eingesetzte Waschwasser vor Ort zum Großteil wiederaufbereitet.

Wer selber Hand anlegen möchte, kann in den Waschboxen auf zahlreiche Hilfsmittel zurückgreifen. Zur Verfügung stehen ein XXL-Bubble-Schaumreiniger, ein Hochdruckstrahler, eine weiche Waschbürste sowie verschiedene Sprühlanzen. Staubsauger und Mattenklopfer ergänzen das Angebot. Die Bezahlung erfolgt in den Waschboxen mit Waschmünzen und Euro-Münzen; da die gesamte Anlage vollautomatisch betrieben wird, steht vor Ort ein Kassenautomat bereit, der neben Bargeld auch mit einer EC-Karte bedient werden kann. „Wir machen es unseren Kunden möglichst einfach“, sagt Markus ten Brink. Er leitet den benachbarten Raiffeisen-Markt und erhofft sich Synergieeffekte durch den neuen Waschpark.

Einfache Bedienung: Markus ten Brink (links) und Andreas Fast zeigen Waschmünzen für die Waschboxen.

Blumenzwiebel-Aktion am 28. September

Weiterlesen

Nachhaltig heizen und Wärme genießen

Weiterlesen

Daniel Wegener ist neuer Leiter des Raiffeisen-Marktes…

Weiterlesen

Pellet-Engel liefert bis zur Haustür

Weiterlesen

WhatsBroadcast

Immer top informiert via WhatsApp! Erhalten Sie News aus unserer Branche und der Raiffeisen Westfalen Mitte eG direkt auf Ihr Smartphone.