Manfred Barwich leitet Raiffeisen-Markt in Buke

Altenbekener setzt auf Kundennähe

Der Raiffeisen-Markt in Buke hat einen neuen Leiter. Manfred Barwich (25) absolvierte eine typische Raiffeisen-Karriere: Im Anschluss an seine Schulzeit folgte eine dreijährige Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann bei der Raiffeisen Westfalen Mitte eG (RWM), zu der der Raiffeisen-Markt in Buke gehört. Nach der erfolgreichen Ausbildung wurde der gebürtige Sachse übernommen; er arbeitete im Raiffeisen-Markt Buke und stieg jetzt dort zum Marktleiter auf. Der Wahl-Altenbekener baut auf sein sechsköpfiges Team und will gemeinsam mit seinen Mitarbeitenden den Markt getreu dem RWM-Motto „Wir leben Nähe“ entwickeln. „Die Nähe zu unseren Kundinnen und Kunden ist eines unserer Markenzeichen, das wir auch zukünftig pflegen wollen“, so Manfred Barwich.

Manfred Barwich ist jetzt Marktleiter in Buke.

Nachruf auf unseren Arbeitskollegen und Freund Stefan Wigge

Weiterlesen

Von der Echtroper Mühle über den Raiffeisen-Markt ins Museum

Weiterlesen

Wildes aus dem Teutoburger Wald ist gefragt

Weiterlesen

Gourmet-Meile im Raiffeisen-Markt Paderborn lockte mit…

Weiterlesen