Heizkosten-Explosion befeuert Kaminofen-Nachfrage

Raiffeisen-Markt Lichtenau bestätigt großes Interesse

Die Gaspreise sind zuletzt massiv gestiegen. Das führt seitens der Verbraucherinnen und Verbraucher zu einer hohen Nachfrage nach alternativen Heizmöglichkeiten.

„Das Interesse an Kaminöfen ist in diesem Herbst gewaltig“, sagt Lutz Hund, der gemeinsam mit Sven Avenarius und Günter Münker im Raiffeisen-Markt Lichtenau Kundinnen und Kunden berät.

Holz und Holzpellets als regionale, nachwachsende Brennstoffe sind eine gute Alternative zu Erdgas. Daher sei jetzt ein perfekter Zeitpunkt, seine Heizgewohnheiten zu hinterfragen und gegebenenfalls einen Kaminofen zu installieren. „Wir haben noch viele Geräte vorrätig“, sagt Lutz Hund. Gleichwohl kann er noch keine Aussage dazu treffen, wie sich die Liefersituation anhand der gestiegenen Nachfrage in den kommenden Wochen entwickelt. „Wir appellieren an die Kundschaft, bei Interesse zeitnah zu uns zu kommen, um noch eine große Auswahl zu haben“, sagt Lutz Hund.

Des Weiteren gibt es im Markt ein umfangreiches Sortiment an Zubehör, wie Feueranzünder, Kaminbestecke, Rauchrohre, Brennstoffe und vieles mehr.

Das Raiffeisen-Team ist überregional unterwegs, liefert die Kaminöfen nach Absprache und sorgt für die fachgerechte Montage.

Gerade dazu passend lohnen sich noch die letzten Tage der Ofenwoche. Aber auch darüber hinaus heißt das Team im Raiffeisen-Markt Lichtenau die Kundinnen und Kunden herzlich willkommen.

Markus ten Brink übernimmt Außendienst Einzelhandel

Weiterlesen

Das Eichhörnchen zum Vorbild machen

Weiterlesen

Am 1. und 2. Oktober vor dem Kauf genussvoll zubeißen

Weiterlesen

Reithelme und Reithandschuhe von uvex in Soest erhältlich

Weiterlesen