< Neue Düngeverordnung war Thema auf der Pflanzenbaufachtagung
05.03.2018 08:29 Alter: 108 days
Kategorie: Aktuelles

Gutes tun auf dem Frühlingsmarkt in Erwitte am 18. März

Raiffeisen-Überraschungs-Eimer macht glücklich


Theresa Hein (Marktleiterin des Raiffeisen-Marktes Erwitte) präsentiert einen der Überraschungseimer.

Das Team vom Raiffeisen-Markt Erwitte lockt die Gäste des Frühlingsmarktes im Gewerbegebiet Erwitte-Nord mit einer besonderen Aktion, die auch das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe glücklich macht. Am 18. März können Besucher des Frühlingsmarktes am Raiffeisen-Stand einen Überraschungs-Eimer bekommen, wenn sie im Gegenzug dafür eine Spende von mindestens 2 Euro für das Hospiz leisten. Der Eimer ist gefüllt mit nützlichen und interessanten Dingen aus dem Sortiment des Raiffeisen-Marktes Erwitte, der beim Frühlingsmarkt über sein breites Leistungsangebot informiert. „Wir hoffen darauf, am Ende des Wochenendes einen möglichst hohen Spendenbetrag übergeben zu können“, sagt Marktleiterin Theresa Hein. Sie rechnet, wie in den Vorjahren, mit hohen Besucherzahlen: „Die Menschen haben Lust auf den Frühling und interessieren sich dafür, was es in diesem Jahr Neues gibt. Auch darüber werden wir gerne informieren.“


WhatsBroadcast

Hier geht´s zu Facebook

Börsenfenster


Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
OK