RBS - Das Qualitätsfutter

RBS Pferdefutter, welches nach den neuesten Qualitätsansprüchen produziert wird. Entwickelt von Fachleuten, für das wohl Ihrer Pferde.

Pferde sind ehrgeizige Partner im Sport, und spielen in der Freizeit eine große emotionale Rolle.

Somit sind die Bedürfnisse an die Ernährung sehr Unterschiedlich.
Hier helfen unsere Berater an den Zweigstellen der RWM eG gerne weiter.
RBS - hat für jedes Pferd das richtige Futter im Portfolio.

Jederzeit versenden wir Ihnen kostenlos Geschmacksmuster unserer Produkte.

CHAMPIONS - ... richtig füttern!

Stefan Wigge (rechts) und Hubertus Schmidt mit Estobar freuen sich über die Kooperation (Foto u. Text: Heiko Appelbaum)

Hubertus Schmidt setzt auf Raiffeisen-Qualität und wird Kooperationspartner

Hochleistungs-Sportler benötigen eine ausgewogene und für ihre Ansprüche optimierte Ernährung. Was für Menschen gilt, ist auch für Pferde von hoher Bedeutung. Der Pferdesport macht hier keine Ausnahme. Und auch im Rahmen der Zucht ist die richtige Ernährung zur Gesunderhaltung der edlen Pferde wichtig. Verlässlichkeit ist hier das oberste Gebot.

Daher sind die Raiffeisen Westfalen Mitte eG (RWM) und der Weltklasse-Reiter, Pferdezüchter und Reitlehrer Hubertus Schmidt aus Etteln eine Partnerschaft eingegangen. Im Fokus steht dabei das speziell auf die Bedürfnisse von Sportpferden abgestimmte Futter „Sports Performance“, das die RWM in ihrer angeschlossenen RBS Mischfutter GmbH & Co. KG in Büren exklusiv mischt und vertreibt.

„Im Reitsport und bei der Züchtung kommt es darauf an, dass alle vom Menschen beeinflussbaren Faktoren optimiert werden“, sagt Hubertus Schmidt, der 2004 bei den Olympischen Spielen in Athen Mannschafts-Gold gewonnen hat und zahlreiche weitere internationale Erfolge errungen hat. „Das Futter ist dabei von großer Bedeutung, denn es beeinflusst unmittelbar die Gesundheit und Fitness der Pferde“.

Stefan Wigge, Leitung Einzelhandel der RWM, freut sich über den prominenten Partner aus der Region: „Hubertus Schmidt hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht und seine Erfolge im Sport und in der Zucht strahlen weit über das Paderborner Land hinaus. Wir sind stolz darauf, dass er von unserem Futter überzeugt ist und es auf seinem Hof einsetzt.“

Die Partnerschaft zwischen der RWM und dem Erfolgszüchter geht noch weiter: Hubertus Schmidt empfiehlt das Raiffeisen-Futter auch über diverse Werbematerialien.

CHAMPIONS - ... richtig füttern!

Hubertus Schmidt setzt auf Raiffeisen-Qualität und wird Kooperationspartner

Hochleistungs-Sportler benötigen eine ausgewogene und für ihre Ansprüche optimierte Ernährung. Was für Menschen gilt, ist auch für Pferde von hoher Bedeutung. Der Pferdesport macht hier keine Ausnahme. Und auch im Rahmen der Zucht ist die richtige Ernährung zur Gesunderhaltung der edlen Pferde wichtig. Verlässlichkeit ist hier das oberste Gebot.

Daher sind die Raiffeisen Westfalen Mitte eG (RWM) und der Weltklasse-Reiter, Pferdezüchter und Reitlehrer Hubertus Schmidt aus Etteln eine Partnerschaft eingegangen. Im Fokus steht dabei das speziell auf die Bedürfnisse von Sportpferden abgestimmte Futter „Sports Performance“, das die RWM in ihrer angeschlossenen RBS Mischfutter GmbH & Co. KG in Büren exklusiv mischt und vertreibt.

„Im Reitsport und bei der Züchtung kommt es darauf an, dass alle vom Menschen beeinflussbaren Faktoren optimiert werden“, sagt Hubertus Schmidt, der 2004 bei den Olympischen Spielen in Athen Mannschafts-Gold gewonnen hat und zahlreiche weitere internationale Erfolge errungen hat. „Das Futter ist dabei von großer Bedeutung, denn es beeinflusst unmittelbar die Gesundheit und Fitness der Pferde“.

Stefan Wigge, Leitung Einzelhandel der RWM, freut sich über den prominenten Partner aus der Region: „Hubertus Schmidt hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht und seine Erfolge im Sport und in der Zucht strahlen weit über das Paderborner Land hinaus. Wir sind stolz darauf, dass er von unserem Futter überzeugt ist und es auf seinem Hof einsetzt.“

Die Partnerschaft zwischen der RWM und dem Erfolgszüchter geht noch weiter: Hubertus Schmidt empfiehlt das Raiffeisen-Futter auch über diverse Werbematerialien.

Unsere Futterberater

Thomas TillmannTel.05258 930337
Fax05258 930338
Mob.0160 1713718
E-Mailtillmann@rwm-eg.de
   
Nadia WeberTel.02921 399-64
Fax02921 399-60
   
Daniel FriedrichsTel.05251 509355
Fax05251 509370

Fütterungshinweis

Fütterungshinweis

Wertvolle Tipps von einem Olympiasieger

„Die Entwicklung der Versammlung vom Vier-Jährigen bis zum Grand-Prix“ war Thema des Infoabends, den die Raiffeisen Westfalen Mitte auf der Reitanlage des Zucht-, Reit- und Fahrverein Mastholte am Hellekamp veranstaltete.

Im Mittelpunkt des Abends stand dabei ein Vortrag von Olympiareiter Hubertus Schmidt. Mit drei Pferden und Mitarbeiten war der Mannschafts-Olympiasieger von 2004 angereist, um anhand verschiedener Ausbildungsstände die Versammlung beim Pferd zu zeigen, wobei der Fokus auf der Entwicklung lag. Die Versammlung, betonte Schmidt, helfe dem Pferd, das Reitergewicht so zu tragen, dass der Rücken und die empfindliche Vorhand entlastet werden.

Bereits zum dritten Mal war Hubertus Schmidt in der Region mit einem Vortrag unterwegs, zuvor war er in Soest und Salzkotten zu Gast. Zum Abschluss des Abends zeigte das Team von Hubertus Schmidt auf dem zehnjährigen Sammy Deluxe die Versammlung beim ausgebildeten Grand-Prix-Pferd.

...zur Fotostrecke

Wertvolle Tipps von einem Olympiasieger

„Die Entwicklung der Versammlung vom Vier-Jährigen bis zum Grand-Prix“ war Thema des Infoabends, den die Raiffeisen Westfalen Mitte auf der Reitanlage des Zucht-, Reit- und Fahrverein Mastholte am Hellekamp veranstaltete.

Im Mittelpunkt des Abends stand dabei ein Vortrag von Olympiareiter Hubertus Schmidt. Mit drei Pferden und Mitarbeiten war der Mannschafts-Olympiasieger von 2004 angereist, um anhand verschiedener Ausbildungsstände die Versammlung beim Pferd zu zeigen, wobei der Fokus auf der Entwicklung lag. Die Versammlung, betonte Schmidt, helfe dem Pferd, das Reitergewicht so zu tragen, dass der Rücken und die empfindliche Vorhand entlastet werden.

Bereits zum dritten Mal war Hubertus Schmidt in der Region mit einem Vortrag unterwegs, zuvor war er in Soest und Salzkotten zu Gast. Zum Abschluss des Abends zeigte das Team von Hubertus Schmidt auf dem zehnjährigen Sammy Deluxe die Versammlung beim ausgebildeten Grand-Prix-Pferd.

...zur Fotostrecke

Raiffeisen Werbepartner Hubertus Schmidt

Tolles Paar: Hubertus Schmidt und sein brauner Trakehner-Hengst Imperio. (Foto: Stefan Lafrentz)

erfolgreich beim CHIO Aachen

Im Dressur-Viereck läuft´s für die deutschen Starter beim Heimspiel besser als für die Springreitkollegen: Denn anders als auf dem Springplatz war im Deutsche Bank-Stadion der Dressurreiter kein Vorbeikommen an den deutschen Teilnehmern.

Im Grand Prix der CDI4*-Tour beim Weltfest des Pferdesports, dem CHIO Aachen sicherte sich der 56-jährige Reitmeister aus Borchen-Etteln den ersten Podestplatz.

Groß war die Freude bei Reitmeister Hubertus Schmidt, dem Mannschaftsolympiasieger von 2004, über seinen Sieg mit 76,043 Prozent auf seinem Trakehnerhengst Imperio, der lange verletzt war, nun aber konstant in den vorderen Platzierungslisten zu finden sind. Die beiden stehen auf der Longlist für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro im August.

Dasselbe gilt auch für die Paare auf den folgenden Plätzen. Zweite wurde mit 74,90 Prozent die zweifache Weltcup-Dritte Jessica von Bredow-Werndl auf Unee BB (74,90). Anabel Balkenhol und Dablino belegten mit 74,486 Prozent Rang drei vor Fabienne Lütkemeier und D’Agostino (73,814) sowie Jenny Lang-Nobbe mit Loverboy (72,700). Wer letztendlich in Rio für Deutschland starten darf, hat sich in Aachen entschieden.

Stefan Wigge, Leitung Einzelhandel der Raiffeisen Westfalen Mitte eG, freut sich über den Erfolg seines Werbepartners beim CHIO Aachen: „68 Pferde hat Hubertus Schmidt international in Grand-Prix-Prüfungen platziert. Wir gratulieren Hubertus Schmidt daher besonders zur vorgezeigten Leistung am vergangenen Wochenende in Aachen.“

Pferde sind ehrgeizige Partner im Sport, und spielen in der Freizeit eine große emotionale Rolle. Überzeugen Sie sich daher bei der Fütterung ihres Tieres von unserem Qualitätsfutter. RBS -  hat für jedes Pferd das richtige Futter im Portfolio.

Raiffeisen Werbepartner Hubertus Schmidt

Tolles Paar: Hubertus Schmidt und sein brauner Trakehner-Hengst Imperio. (Foto: Stefan Lafrentz)

erfolgreich beim CHIO Aachen

Im Dressur-Viereck läuft´s für die deutschen Starter beim Heimspiel besser als für die Springreitkollegen: Denn anders als auf dem Springplatz war im Deutsche Bank-Stadion der Dressurreiter kein Vorbeikommen an den deutschen Teilnehmern.

Im Grand Prix der CDI4*-Tour beim Weltfest des Pferdesports, dem CHIO Aachen sicherte sich der 56-jährige Reitmeister aus Borchen-Etteln den ersten Podestplatz.

Groß war die Freude bei Reitmeister Hubertus Schmidt, dem Mannschaftsolympiasieger von 2004, über seinen Sieg mit 76,043 Prozent auf seinem Trakehnerhengst Imperio, der lange verletzt war, nun aber konstant in den vorderen Platzierungslisten zu finden sind. Die beiden stehen auf der Longlist für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro im August.

Dasselbe gilt auch für die Paare auf den folgenden Plätzen. Zweite wurde mit 74,90 Prozent die zweifache Weltcup-Dritte Jessica von Bredow-Werndl auf Unee BB (74,90). Anabel Balkenhol und Dablino belegten mit 74,486 Prozent Rang drei vor Fabienne Lütkemeier und D’Agostino (73,814) sowie Jenny Lang-Nobbe mit Loverboy (72,700). Wer letztendlich in Rio für Deutschland starten darf, hat sich in Aachen entschieden.

Stefan Wigge, Leitung Einzelhandel der Raiffeisen Westfalen Mitte eG, freut sich über den Erfolg seines Werbepartners beim CHIO Aachen: „68 Pferde hat Hubertus Schmidt international in Grand-Prix-Prüfungen platziert. Wir gratulieren Hubertus Schmidt daher besonders zur vorgezeigten Leistung am vergangenen Wochenende in Aachen.“

Pferde sind ehrgeizige Partner im Sport, und spielen in der Freizeit eine große emotionale Rolle. Überzeugen Sie sich daher bei der Fütterung ihres Tieres von unserem Qualitätsfutter. RBS -  hat für jedes Pferd das richtige Futter im Portfolio.