< Tankstelle am Salzkottener Kreisverkehr seit einem Jahr unter Raiffeisen-Flagge
07.09.2017 15:52 Alter: 100 days
Kategorie: Aktuelles

Hundewaschanlage im Gewerbegebiet Benhauser Feld eröffnet

Waschen, trocknen, glücklich sein


Der Raiffeisen-Markt im Gewerbegebiet Benhauser Feld bietet jetzt Frauchen und Herrchen einen neuen Service. Auf dem Gelände an der Randebrockstraße 1 gibt es eine neue Hundewaschanlage. „Was recht außergewöhnlich klingt, hat einen ernsten und praktischen Hintergrund“, sagt Markus ten Brink, Leiter des Paderborner Raiffeisen-Marktes. „Vor allem größere Hunde stellen ihre Besitzer nach einem ausgiebigen Gassigang vor eine Herausforderung wenn es um die Reinigung geht. Wir bieten eine praktische Alternative.“ Die Waschanlage besteht aus einer Rampe, die in ein Becken führt, das auch größeren Hunden Platz bietet. Hier können die Tiere dann abgebraust, shampooniert und geföhnt werden. Wie bei einer Waschanlage für Fahrzeuge stehen mehrere Programme zur Verfügung. Allerdings müssen Frauchen und Herrchen selbst Hand anlegen. Zur Wahl stehen das Duschen mit warmem Wasser, die Shampoo-Vorwäsche mit mildem, natürlichem Hundeshampoo, die Shampoo-Hauptwäsche mit mildem, therapeutischem Shampoo, eine Feuchtigkeitskur, ein Glanz-Finish, eine sensitive und eine intensive Haartrocknung. Alle Programme sind individuell wähl- und kombinierbar. Die Benutzung kostet mindestens einen Euro. „Die Zeiten, in denen der Hund nach dem Tollen im Matsch das Badezimmer zuhause verdreckt hat, sind mit der Hundewaschanlage vorbei“, sagt Markus ten Brink. Er macht deutlich, dass die Anlage allen tierschützerischen Auflagen entspricht und deutschlandweit an vielen Standorten erfolgreich im Einsatz ist. „Auf unsere Raiffeisen-Märkte bezogen ist diese Hundewaschanlage eine Premiere“, weiß der Marktleiter. „Waschanlagen für Autos betreiben wir bereits, aber Vierbeinern konnten wir diesen Service bisher nicht bieten. Die Hundewaschanlage im Benhauser Feld kann zu den Öffnungszeiten des Raiffeisen-Marktes benutzt werden. Bezahlt wird mit Münzgeld.