< Rückenwind für radelnde Kaminkehrer
22.06.2017 08:37 Alter: 33 days
Kategorie: Aktuelles

Grilltipps vom Raiffeisen-Markt

Heute informiert Pierre Hannebauer über Weber-Grills


Grillen ist Männer- und Frauensache gleichermaßen. Pierre Hannebauer (links) und Karin Foth zeigen den Summit Charcoal Grill von Weber. Foto: Heiko Appelbaum

Pierre Hannebauer kennt sich mit Grills bestens aus. Der Mitarbeiter berät im Raiffeisen-Markt Paderborn Kunden und weiß genau, für welche Ansprüche welcher Grill am besten geeignet ist. In unserer Mini-Serie informiert er Leserinnen und Lesern über neueste Grills der Marke Weber.

Lasst es brutzeln! Wenn man dem aktuellen Weber-Magazin Glauben schenkt, ist Grillen reine Männersache. Diesen Eindruck kann Pierre Hannebauer nur teilweise bestätigen. „Wenn es um die Anschaffung eines neuen Grills geht, kommt der Impuls zumeist von den Herren.“ Das liegt wohl auch daran, dass die neuesten Grills mit allerlei Spielereien ausgestattet sind, die eine gewisse Technikbegeisterung voraussetzen. „Hat man den Dreh einmal raus, entwickelt man schnell eine eigene Grillphilosophie“, weiß Pierre Hannebauer. Und davon profitieren dann gerne die Gäste einer Grillparty. Doch auch Frauen lassen sich im Raiffeisen-Markt Paderborn im Gewerbegebiet Benhauser Feld gerne in die Geheimnisse des Grillens einführen, was das Vorurteil eindeutig widerlegt.

Damit die Grillmeisterinnen und -meister das Beste geben, hat die Firma Weber viele praktische Dinge entwickelt. Eines der Flaggschiffe im Segment „Holzkohlegrill“ ist der Summit Charcoal Grill. Er kommt mit einer Gaszündung daher, die das Anzünden der Holzkohle wesentlich erleichtert. Dazu punktet der Premium-Grill mit einem verstellbaren Holzkohlerost, einem doppelwandigen, luftisolierten Deckel, einem Deckellüfter und weiteren Besonderheiten, die das Grillen zu einem Erlebnis mit Erfolgsgarantie machen. Der neu entwickelte Grill ist zudem wendig und leicht transportierbar.

Wer auch beim Grillen nicht auf modernste Technik in Form eines mobilen Endgerätes, wie Smartphone oder Tablet, verzichten möchte, findet im i Grill-Thermometer einen pfiffigen Helfer. In Verbindung mit einer speziellen App hat man die Temperatur des Grillgutes stets im Blick. Und wenn man den richtigen Zeitpunkt verpasst, zu dem die Steaks vom Rost genommen werden sollten, gibt es eine entsprechende Warnung.

Gefragt sind in dieser Saison auch wieder Gasgrills. „Ob Kohle oder Gas: Das entscheidet Jede und Jeder für sich selbst und folgt dieser Philosophie“, weiß Pierre Hannebauer. Er berät unsichere Kunden gerne auch bei dieser grundlegenden Fragestellung und ist stolz darauf, dass der Raiffeisen-Markt Paderborn einer der wenigen Weber-Premium-Händler der Region ist. „Wir haben Produkte, die es nicht überall zu kaufen gibt, und werden auch aus diesem Grund von Grillprofis aus einem weiten Umkreis aufgesucht.“

Mit seinem Team bietet er auch einen Liefer- und Aufbauservice. Dass es im Markt eine breite Palette an Zubehör, von Reinigungsmitteln bis zu Literatur, gibt, ist selbstverständlich.

Unser Fazit für heute: Wer das Hobby Grillen neu für sich entdeckt, sollte sich vor dem Kauf beraten lassen. Mit dem richtigen Zubehör ausgestattet steht einer zünftigen Grillparty nichts im Weg.